Weihnachtsmarkt Kaiserslautern

Jedes Jahr lädt Kaiserslautern die Menschen zu seinem Weihnachtsmarkt Kaiserslautern ein. Am Ende des Novembers werden bereits die Stände errichtet und der Markt eröffnet und die Veranstaltung wird erst wenige Tage vor Weihnachten beendet.
Die Stiftskirche mit ihrer weitreichenden Vergangenheit bildet das Zentrum des Spektakels, denn um diese werden die Stände errichtet, deren Besitzer ihr vielfältiges Angebot feilbieten.

Der himmlische Adventsduft lockt zahlreiche Menschen aus ihren Häusern und auch einige aus dem Umland kommen nach Kaiserslautern, um sich an den weihnachtlichen Speisen zu erfreuen.

Die weihnachtliche Atmosphäre, welche durch den Duft, die Dekoration, weihnachtliche Musik und glänzende Beleuchtung erzeugt wird, lädt die Besucher zum Bummeln und Verweilen ein.

Neben dem umfassenden Angebot an Weihnachtsgebäck und anderen Knabbereien wird natürlich auch würziger Glühwein angeboten. Das Getränk taut die Hände auf und verbreitet auch im Körper eine wohltuende Wärme.

Insgesamt mehr als 40 Holzhütten bieten den Besuchern leckere Lebkuchen und Kekse an. Aber auch internationale Spezialitäten können erworben werden und das durch das viele Laufen erzeugte Hungergefühl vertreiben.

Weiterhin bietet der Weihnachtsmarkt Kaiserslautern in der Nähe des Schillerplatzes auch zahlreiche attraktive Geschenkideen an. Dort kann auch der verzweifelte Ehemann ein passendes Geschenk für seine Gattin finden. Ebenfalls für die Mutter und entferntere Verwandte lassen sich schöne Dinge finden.

Eine lautersche Weihnachtsmarkttradition für die Kinder wird ebenfalls jedes Jahr veranstaltet, denn der Nikolaus bietet allen jüngeren Marktbesuchern an, sich zu ihm zu setzen und seinen Märchen zu lauschen.

Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von Blasmusiken und Sängern. Der Weihnachtsmarkt Kaiserslautern ist außerdem für sein umfassendes kulturelles Programm bekannt.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Kaiserslautern