Weihnachtsmarkt Gera (Märchenmarkt)

Gera in Thüringen: Ein Weihnachtsmarkt-Traum öffnet wieder seine Pforten. Gera wurde von der ARD als einer der schönsten und stimmungsvollsten Weihnachtsstädte Deutschlands ausgezeichnet, und jeder Besucher wird diese Auszeichnung sicher gern bestätigen. Vom 25. November bis zum 23. Dezember wird dieses Jahr der Weihnachtsmarkt wieder viele Besucher anlocken und täglich ab 10.00 Uhr geöffnet sein.

Die besondere Attraktion ist „der Märchenmarkt“ mit seinen wunderschönen Märchenensembles, der am Eingangstor zum Stadtmuseum beginnt und traditionell wieder am Donnerstag vor dem 1. Advent ab 16.00 Uhr eröffnet. Die liebevoll nachgestalteten Märchenfiguren aus zwölf bekannten Märchen werden dann wieder zu Leben erweckt, und so begleiten dann Dornröschen, das tapfere Schneiderlein und viele mehr die Besucher die ganze Fußgängerzone hindurch.
Gesäumt von 1000 aufgestellten Tannen, liebevoll geschmückt, wird schon hier das Bummeln zu einem Erlebnis. Der Bezirk vor dem historischen Rathaus mit der Johannisstraße, der Bachgasse, dem Museumsplatz und der Schloßstraße wird zu einem stimmungsvollen Wintertraum. Über 100 kleine festlich dekorierte Buden warten darauf, die Besucher mit ihren nationalen und internationalen Speisen zu verwöhnen. Vom Duft der Thüringer Spezialitäten, wie Rostbrätl und Mutzbraten, Crepes, österreichischen Leckereien umgarnt, kann man sich oft schwer entscheiden und wird vielleicht erst einmal einen Glühwein genießen. Nürnberg wird mit Lebkuchen vertreten sein und Geras Partnerstadt Lappi seine Honigerzeugnisse anbieten. Viele Handwerker und Händler aus der Region bereichern das Angebot mit Geschenkartikeln und Nützlichem.
Auf dem Museumsplatz wartet die Märchenmarkt-Backstube auf eifrige Mithilfe, und in dem angrenzenden Café können die selbstgebac

 

kenen Köstlichkeiten dann gleich vernascht werden. Wenn die Kinder vom Karussell dann mit leuchtenden Augen zur täglichen Weihnachtssprechstunde auf der Märchenbühne um 16.00 Uhr laufen oder das wechselnde weihnachtliche Rahmenprogramm auf der Märchenmarktbühne ansteuern, können die Großen eine kleine Verschnaufpause machen oder sich an weihnachtlichen Liedern erfreuen.
Am Wochenende wird das Programm der Märchenmarktbühne mit Puppenspiel und Kindertheater Jung und Alt erfreuen. Sportliche Besucher freuen sich über die Eislaufbahn, der „Eis Arena“, wo auch das Zuschauen schon Winterstimmung aufkommen lässt. Die zahlreichen Besucher, auch aus dem Nachbarland Sachsen, aus vielen Teilen Thüringens, aus Hof und Franken haben in den letzten Jahren eine stolze Zahl von 300.000 Weihnachtsmarkt-Fans ergeben, welch ein Kompliment!

Kontaktdaten

Kultur- und Kongreßzentrum Gera 
Schlossstrasse 1
07545 Gera

Tel.: (0 36 5) 6 19 20-5
Fax: (0 36 5) 8 32 14-29

Öffnungszeiten

täglich 10.00 – 20.00 Uhr