Spätestens wenn man Weihnachtslieder hört, wird man von der Weihnachtszeit gepackt. Etwas schöneres zu Weihnachten als ein Weihnachtslied gibt es nicht. Mit klassischen Weihnachtsliedern kommt jeder in Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsmusik: Lieder und Liedtexte zu Weihnachten

Weihnachtslieder

Das wichtigste zur Weihnachtszeit ist das Beisammensein mit der Familie und/oder Familie. Und wenn es dann auf den wirklich festlichen Anlass zugeht, dann wird jeder traditionell und melancholisch – egal ob jung oder alt. Für jeden dieser Anlässe finden Sie in der linken Menüleiste das passende Weihnachtslied.

Für viele gehört ein Besuch der Kirche am Heiligabend dazu und wenn dann ganz klassisch die Orgel ertönt, fangen selbst viele der Ungläubigen an über den Herrn Jesus Christ nachzudenken.
Weihnachtslieder sind auf vielfältige Weise Tradition. Das merkt man schon frühzeitig an der Musik im Radio, aber auch zu Weihnachten, wenn die kleine Schwester am Klavier ist oder der Vater die alljährlichen Weihnachtsliederauflegt. Diese Musik bewegt uns und sie veranlasst uns nachzudenken, unsere Familien zu schätzen und an die wirklich wichtige Dinge im Leben zu denken.

Selbst moderne Weihnachtslieder sind jedes Jahr gerne willkommen. Sie handeln von perfekten Weihnachtslandschaften, sind meistens in der Muttersprache und fordern jedermann zum mitsingen auf.

Und das Beste ist, dass sogar jeder mitsingen will. Solche Weihnachtslieder können ein Massenphänomen auslösen. Man fühlt sich zugehörig, weil man den Text des Liedes kennt und mitsingt.

Weihnachtslieder für den engen Familienkreis

Weihnachtslieder

Dies zählt sowohl für die heimischen Sänger als auch für die Diskogänger. Egal ob man abends unter dem Tannenbaumsitzt und klassische Weihnachtslieder mit der nahen Verwandtschaft trällert oder sich in der Disco die Seele aus dem Hals schreit.

Es zählt hierfür nicht das Alter, das Talent oder die Professionalität. Einzig und alleine das “Gemeinsame-Tun” ist der Leitgedanke der Weihnachtslieder. Besonders die alten Lieder handeln von der Freude die zu Weihnachten herrschen sollte. Sie erzählen vom friedlichen und harmonischen Weihnachtsfest.

Der gesellschaftliche Materialismus ist nicht nur verdrängt, sondern regelrecht vergessen. Es interessiert niemanden mehr, ob man ein Geschenk bekommt und wie viel es wert ist. Kein Schmuck oder Spielzeug der Welt, kann einem Menschen so viel Liebe und Freude entgegenbringen wie das gemeinsame Beisammensitzen.

Die Weihnachtslieder haben eine mindestens ebenso gleichwertige Bedeutung wie der Tannenbaum. Aus diesem Grund sollten besonders junge Eltern nicht vergessen, dass sich ihre Kinder ein Leben lang an das Singen dieser Weihnachtslieder erinnern werden.

Als ein Zeichen der kulturellen Schätzung sollte man besonders die alten Lieder nicht in der Versenkung verschwinden lassen.

Weihnachtsmusik gibt es beim Weihnachtsradio von RauteMusik