Schneeflöckchen, Weißröckchen

Unbekannt

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
da kommst du geschneit;
du kommst aus den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm, setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern;
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu;
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

« Zurück
« Zur Weihnachtslieder-Übersicht

Sie haben ein schönes Lied und möchten es auf Frohe-Weihnacht.net sehen?
info[at]frohe-weihnacht.net