Pforzheimer Weihnachtsmarkt

Schon seit Jahren begeistert der Pforzheimer Weihnachtsmarkt seine Besucher. Es scheinen jährlich mehr Gäste zu sein, die sich von dem schönen Ambiente mitreißen lassen. Der Marktplatz und weite Teile der Innenstadt sind mit unzähligen Lichterketten und glitzernden Sternen dekoriert. Sie sorgen bei Einbruch der Dämmerung für einen feierlichen Lichterglanz.
Hinzu kommen die vielen Stände mit köstlichen Weihnachtsleckereien. Vor allem der Glühwein schmeckt in dieser Atmosphäre besonders gut. Man kann Freunde, Verwandte und Nachbarn beobachten die genüsslich beisammen stehen und die Köstlichkeiten genießen. Für Autofahrer und Kinder steht in Pforzheim ein leckerer Kinderpunsch bereit. Er schmeckt auch ohne Alkohol und wird durch Zimt und Nelken köstlich abgeschmeckt.

Anschließend lohnt sich ein Bummel an den Ständen mit Kunsthandwerk vorbei. Hier gibt die ausgefallensten Geschenkideen. Da füllen sich die Taschen schnell mit Christbaumkugeln, Krippenfiguren oder warmen Socken. Es lohnt sich durch die Straßen zu schlendern, denn auch in den Geschäften gibt es viele schöne Ideen für die Adventszeit.

Jugendliche und Junggebliebene zieht es vor allem auf die Eisbahn. Es macht Spaß die Zeit bis zum Fest mit ausgelassenen Drehungen zu verkürzen. Immer ausgelassener scheinen sich die Besucher auf den Kufen zu bewegen. In Osnabrück genießen alle Gäste die lichtgewaltige Stimmung während der schönsten Zeit des Jahres.

Die ganz kleinen Besucher freuen sich derweil schon auf den Nikolaus. Er besucht jedes Jahr den goldenen Weihnachtsmarkt in Pforzheim und verteilt Geschenke an die Kinder. Es ist schon ein einmaliges Erlebnis, wenn sie von dem rot gekleideten Mann persönlich ein liebevoll eingepacktes Präsent erhalten. Das werden sie so schnell garantiert nicht vergessen.

Öffnungszeiten