Münsteraner Weihnachtsmarkt

Die gesamte Altstadt von Münster wird während der Vorweihnachtszeit von einem Lichtermeer erstrahlt. Unzählige Lichterketten verwandeln die Straßen in einen atemberaubenden Lichterglanz und sorgen für wunderschöne Adventsstimmung.

Obwohl insgesamt fünf Weihnachtsmärkte vertreten sind, scheinen sie doch nahtlos ineinander überzugehen. Überall duftet es nach Nelken und Zimt. Weihnachten in Münster ist einfach herrlich!

Auf allen Weihnachtsmärkten können sich die Besucher an den kulinarischen Ständen mit Glühwein und westfälischen Leckereien eindecken. Hier muss niemand hungrig nach Hause gehen und auch Autofahrer können sich von innen aufwärmen. Für sie und für die Kinder wird köstlicher Kakao und heißer Kinderpunsch angeboten. Dazu schmeckt eine frische Bratwurst oder eine heiße Backkartoffel besonders gut.

Aber Münsters Weihnachtsmärkte sind vor allem auch wegen ihrer Handwerkskunst so bekannt. Neben den Genüssen kommt auch die Tradition nicht zu kurz. Wunderschöne Krippenfiguren und hübscher Christbaumschmuck wird an den einzelnen Buden in ausgefallener Art angeboten. Dazwischen finden sich liebevoll dekorierte Stände mit Lederwaren, Keramik und Spielzeug. Aber was wäre die Weihnachtszeit ohne hübsche Kerzen. Natürlich gibt es auch tolle Buden die herkömmliche Kerzen und besonders extravagante Stücke anbieten. Sie sind ein tolles Geschenk für Freunde und Verwandte oder schmücken die eigenen vier Wände.

Die Besucher von Münster lassen sich gerne in den Trubel des vorweihnachtlichen Ambientes hinein ziehen und genießen die Zeit zwischen Glühwein und Lebkuchen. Trotzdem sollte auch etwas Zeit bleiben um die hübschen Häuser der Altstadt zu bewundern. Sie sind gerade im Dezember besonders hübsch geschmückt und präsentieren sich von ihrer architektonischen Schönheit. Es lohnt sich einfach nur durch die Gassen zu schlendern und die Altbauten, die strahlenden Tannenbäume der Straßen und das einmalige Treiben zu beobachten. Schließlich ist nur einmal im Jahr Weihnachten.

Öffnungszeiten