Bielefelder Weihnachtsmarkt

Kennen Sie Ostwestfalen-Lippe? Vielleicht möchten Sie Ihren Winterurlaub in dem nahe gelegenen Wintersportort Winterberg mit einem gediegenen Besuch auf dem Bielefelder Weihnachtsmarkt abrunden? Besonders in der christlichen Vorweihnachtszeit putzt sich die schöne Stadt Bielefeld für seine Gäste in winterlichem Lichterglanz heraus.
Die aufwendig renovierten Patrizierhäuser bilden einen stimmungsvollen Rahmen für den alljährlichen Weihnachtsmarkt in Bielefelds Stadtmitte. Stilgerecht sind die schön geschmückten Hütten in Fachwerkoptik gehalten, um den gebührenden Rahmen für den feierlichen Weihnachtsmarkt zu bieten. Handwerkskunst und Schönes reihen sich hier aneinander, damit Sie die letzten Geschenke aussuchen können und um sich selbst mit Schönem und Duftendem zu verwöhnen.

Die umliegenden Kirchen bieten besinnliche Musikdarbietungen an, mit lokalen Chören und Orchestern. Dabei werden nicht nur traditionelle Weihnachtsstücke geboten, sondern auch Jazzmusik, Kinder- und Kammermusik.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine geführte Stadtbegehung mit anschließender Einkehr im „Haus vom Nikolaus“, wo Sie sich lecker verwöhnen lassen können, mit einer zünftigen Feuerzangenbowle. Gerne können Sie anschließend noch das historische Museum besuchen. Dies gibt Ihnen die Gelegenheit, Bielefeld einmal näher kennenzulernen.

Danach bietet der feierliche Weihnachtsmarkt die ideale Gelegenheit, zum stimmungsvollen Ausklang des erlebnisreichen Abends, bei Glühwein und hellem Lichterschein, wird einem dabei ganz warm in der Seele.

Für die kleinen und großen Naschkatzen gibt es weihnachtliche Bäckereien und heiße Waffeln mit Kirschen und Sahne, damit es schmeckt, wie bei Oma.

Auf den Kinderkarussells und beim Pony reiten werden dann die Kinderaugen leuchten und wenn der echte Weihnachtsmann kommt, werden Kinderträume wahr.

Öffnungszeiten