Weihnachtswitze - Seite 6

Weihnachtswitze

Witze zu WeihnachtenWeihnachtswitze, Seite 6

Weihnachtswitz 61von Brutus

Nikolaus ist auf die Erde gekommen. Er trifft Fritzchen und fragt ihn: "Was wünscht du dir zu Weihnachten?" Fritzchen sagt: "Das sag ich nicht!" "Ich weiß es aber trotzdem.", antwortet der Nikolaus, "Du wünscht Dir ein Feuerwehrauto!" Fritzchen ist ganz erstaunt und fragt: "Woher weißt du denn das?" Nikolaus reibt Fritzchen die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: "Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehen. Ich weiß auch das du dir noch ein Fahrrad wünscht!" Fritzchen wieder ganz erstaunt: "Woher weißt du das?" Nikolaus reibt wieder Fritzchens Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: "Ich weiß auch Deinen größten Wunsch: eine Eisenbahn!" Fritzchen ist schon ganz aus dem Häuschen und fragt wieder "Woher weißt du das?" Nikolaus reibt wieder die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: "Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehn." Da sagt Fritzchen: "Gell Nikolaus, die Engel haben im Himmel keine Höschen an!" Diesmal ist der Nikolaus ganz erstaunt: "Woher weißt Du das, hast du es auch an meiner Nasenspitze gesehn?" Da antwortet Fritzchen: "Nein, ich habs an Deinen Fingern gerochen!"

Weihnachtswitz 62von Holger

Am Tag vor Heilig Abend sagt das kleine Mädchen zu seiner Mutter: "Mami, ich wünsche mir zu Weihnachten ein Pony!" Darauf die Mutter: "Na gut, mein Schatz, morgen vormittag gehen wir zum Friseur."

Taubstummvon Anne

Kommt ein Taubstummer in eine Bank und legt einen Tannenzapfen und ein Kondom auf den Schalter. Der Bankangestellte guckt, aber kapiert nicht, was der Mann meint. Er holt seinen Chef, der sofort sagt: "Er meint, dass er bis Weihnachten sein Konto überziehen möchte!"

Scheinheiligvon Isabelle

Scheinheilig ist, wenn man das ganze Jahr die Pille nimmt und zu Weihnachten singt: "Ihr Kinderlein kommet..."

Josef und Maria suchen Obdachvon Magdalena

Josef und Maria sind auf Herbergssuche. Leicht genervt klopft Josef an die zwölfte Tür. Der Wirt öffnet, es entsteht folgender Dialog: Josef: "Habt Ihr Quartier für mich und meine Frau?" Wirt: "Nein, alles ausgebucht" Josef: "Aber seht doch, meine Frau ist hochschwanger" Wirt: "Da kann ich doch nichts für ..." Josef: "Ich doch auch nicht!"

Streitende Kindervon Unbekannt

Die beiden Kinder streiten sich ausgerechnet am 4. Advent heftig und laut um die Weihnachtskekse. Die Mutter ist völlig entnervt und jammert: "Könnt ihr beide denn nicht ein einziges Mal einer Meinung sein?" Antwort der Kinder: "Sind wir doch - wir wollen beide die gleichen Kekse!"

Lippenstiftvon Phillipé

Unterhalten sich zwei Freunde: "Ich weiß jetzt, was ich meiner Frau zu Weihnachten schenken werde - einen Lippenstift!" Da sagt der andere: "Da ist praktisch, nach und nach kriegst Du ihn wieder!"

Thermosflaschevon Torben

Zwei Weihnachtsmänner unterhalten sich: "Prima, so eine Thermosflasche! Im Winter hält sie den Tee warm und im Sommer die Limonade kalt." Darauf der andere Weihnachtsmann: "In der Tat. Aber ich bin erstaunt, woher die Thermosflasche weiß, wann Winter und wann Sommer ist!"

Schottisches Weihnachtsgeschenkvon Torben

Ein Schotte kommt in eine Postfiliale: "Eine 50-Cent-Briefmarke bitte. Aber machen Sie bitte den Preis ab, es soll ein Weihnachtsgeschenk sein!"

Globus zu Weihnachtenvon Torben

"Papa, ich wünsche mir einen Globus zu Weihnachten." – "Kommt nicht in Frage, in die Schule fährst du mit dem Schulbus und auf's Klo gehst du zu Hause!"

Seiten: 12345678

« Zur Weihnachtssprüche-Übersicht

Sie haben einen guten Weihnachtswitz und möchten ihn auf Frohe-Weihnacht.net sehen?
info[at]frohe-weihnacht.net