Weihnachtsmarkt Hamm | Weihnachtsmarkt in Hamm | Frohe-Weihnacht.net

Weihnachtsmarkt Hamm

22. November - 22. Dezember 2017

Bild aus Hamm

Derzeit leider noch keine Bilder.
Weihnachtsmarkt-Dorf 2010 in Hamm rund um die Pauluskirche vom 22.November bis zum 22.Dezember 2010: In diesem Jahr dürfen sich die Besucher des „Weihnachts-Dorfs“ auf noch mehr „Weihnachtsatmosphäre“ freuen. In Hamm bedeutet „Weihnachtsmarkt“ nicht nur Buden mit Lichterketten geschmückt, kulinarischen Köstlichkeiten, Zuckerwatte, Fahrgeschäfte für die Kinder und Glühwein mit Freunden und Familie.
Den Besuchern wird ein so großes Rahmenprogramm geboten, dass man sicherlich bedauern wird nicht vor Ort zu wohnen. „Vor der Pauluskirche“ wird eine lebensgroße Krippe aufgebaut sein, die im Verlauf der Adventszeit unterschiedliche Geschichten darstellt. Als besondere Attraktion werden diese an den Wochenenden mit lebenden Tieren ausgestattet und begeistern dann nicht nur die Kinder.
In der Pauluskirche gibt es in der Adventszeit Konzerte, und in Zusammenarbeit mit der Städtischen Musikschule heißt es dann für die Besucher „Sing Mit“.
Das Programm rund um den Weihnachtsmarkt wird sicherlich für jeden etwas bieten. Wenn man in aller Gemütlichkeit an den Buden vorbeigebummelt ist und den kulinarischen Vorlieben gefrönt hat , können die Besucher beim Glühwein ein unterhaltsames Programm auf der Weihnachtsbühne verfolgen, wo vom „Märchenkönig für die Kleinen“ bis hin zum „Amerikanischen Christmas Feeling“ jeden Tag etwas geboten wird.
Vor der Pauluskirche wird am Sonntag der Weihnachtsmann auf die Kinder warten, und in der Bahnhofstraße wird ein Adventskalender mit kleinen Geschenken erfreuen. Der „Sparkassen-Eiszauber“ mit 375qm bereitet mit der Open-Air-Eisbahn aktiven und zuschauenden Besuchern täglich bis 22.00 Uhr viel Freude und bietet ein super Unterhaltungspaket.
Am Abend dürfen sich die Besucher auf Eisstockschießen freuen, und sonntags findet im Café Westend an der Eisbahn ab 19.30 Uhr eine „After-Work-Party“ statt.
Seit 2007ein “Weihnachts-Dorf“ rund um die Pauluskirche errichtet wurde, hat der Weihnachtsmarkt erheblich am Behaglichkeit zugenommen. Um diesen „Wohlfühl-Charakter“ noch zu steigern, hat das Stadtmarketing für dieses Jahr einen „Weihnachtsmarktbeirat“ aus 20 Personen zusammengestellt, um mit noch mehr Dekorationsideen die Besucher zu begeistern und ihnen eine noch behaglichere Vorweihnachtszeit auf dem Markt zu bereiten.

Öffnungszeiten