Rentiere vom Weihnachtsmann

Rentiere vom Weihnachtsmann

Rentiere gehören, wie der Weihnachtsmann und die Engel, zu Weihnachten

Die meisten Menschen denken beim Rentier auch gleichzeitig an den Weihnachtsmann. Grund dafür ist das 1823 anonym veröffentlichtes Gedicht "The Night before Christmas", wovon 1947 Erich Kästner eine deutsche Übersetzung veröffentlichte. In diesem Gedicht werden erstmals Rentiere mit dem Weihnachtsmann in Verbindung gebracht und sogar namentlich genannt. Im Jahre 1939 wurden die Rentiere durch Rudolph ergänzt. Er kam aus einem Gedicht von Robert L. May, woraus auch später ein sehr beliebtes Weihnachtslied "Rudolph, the Red-Nosed Reindeer" von Johnny Marks entstand.

Darauffolgend haben dirverse Geschichten und Filme dafür gesorgt, dass der Mythos bis heute bestand hat und sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Fast jedes Kind verbindet mit dem Weihnachtsmann, mit einem von Rentieren gezogenen Schlitten der durch die Lüfte fliegt. Dabei fliegt der Weihnachtsmann von Haus zu Haus und steigt heimlich durch den Kamin in die Häuser und verteilt Weihnachtsgeschenke an die Bewohner.

 

Was sind die Namen der Rentiere vom Weihnachtsmann?

Die berühmten Rentiere tragen folgende Namen:

  • Dasher
  • Dancer
  • Prancer
  • Vixen
  • Comet
  • Cupid
  • Donner
  • Blitzen
  • Rudolph